SUCHEN SIE EINE UNTERKUNFT FÜR IHREN URLAUB ?

Kompas bietet Ihnen eine Auswahl an luxuriösen Unterkünften in Kroatien.

Kartensuche
Erweiterte
Ihre Anfrage

NaturAtraktionen



In Istrien gibt es neben dem einzigen Nationalpark, der Inselgruppe Brioni, noch sechs verschiedene Kategorien zum Schutz der Natur.


Das Bergmassiv Učka, gleichzeitig auch der höchste Punkt Istriens, wurde zum Naturpark ernannt, weil auf diesem Gebiet mehrere geschützte Pflanzen- und Tierarten existieren.
Als besondere Reservate der botanischen Waldvegetation werden der Motovuner Wald und der Wald Kontija geführt, besondere Meeres Reservate sind das Meer und die Unterwasserwelt vom Limfjord, während ein besonderes paläontologisches Reservat Datule bei Barbariga ist.

In Istrien gibt es auch sechs Parkwälder (Zlatni rt, Šijana, Škaraba, Busoler, Halbinsel Kasteja und Hügel Soline bei Vinkuran), neun geschützte Landschaftsteile (Umgebung von Istarske Toplice bei Buzet, Limfjord, Paziner Schlucht, die Inseln und der Küstenstreifen von Rovinj-Rovigno, das Gebiet Gračišće-Pićan, das Gebiet zwischen Labin, Rabac und der Bucht Prklog, Kap Kamenjak mit dem Meduliner Archipel und das Gebiet der Učka), fünf botanische Naturdenkmäler (vor allem mehrhundertjährige Bäume), ein zoologisches Naturdenkmal (die Höhle Pincinov), drei geomorphologische (Marcos Grotte, Grotte Podbaredine und Vela Draga unter der Učka) und ein geologisches Naturdenkmal (Steinbruch Fantazija). Neben der Zypressen-Allee auf dem Friedhof von Rovinj-Rovigno wird noch der Park in Nedescina als Denkmal der Parkarchitektur geführt.